DRUCKpunktSolutions
 
Ihr Druckspezialist in Bremen

Am besten übergeben Sie uns Ihren Auftrag in Form einer PDF-Datei.
Besonders bei Word-/Exceldateien kann es zu Problemen kommen.

PDF:

Binden Sie Schriften und Grafiken immer in die PDF-Datei mit ein. 
Dies ist entscheidend, damit z.B. auch wirklich die Schrift gedruckt wird, die Sie ausgesucht haben. 
Besonders wichtig ist dies für Aufträge, bei denen ein Konturenschnitt gemacht werden soll. 
Beispiele dafür sind Textildruck oder Aufkleber. 
Eine Anleitung, was Sie bei der PDF Erstellung beachten sollten, finden Sie auf den Internetseiten von Adobe.

JPG:

Speichern Sie JPG Dateien immer mit der maximalen Qualität bzw. ohne Komprimierung.

Word-/Exceldateien:

Dateien aus Word, OpenOffice, Pages oder auch Excel sind offene Dateien. 
Offen deshalb, weil Sie noch bearbeitet werden können. Dies kann zur Folge haben, dass die von Ihnen gesetzte Formatierung 
oder die verwendete Schriftart nicht mehr stimmt. Diese sind nämlich auf Ihrem Computer und nicht in der Datei selbst abgespeichert. Um dies zu verhindern konvertieren Sie bitte alle Dateien in ein PDF.

Weitere Dateiformate:

Weitere mögliche Dateiformate sind TIFF, EPS oder auch SVG. Diese sind jedoch nur in Ausnahmefällen nötig. 
Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an und wir klären gemeinsam, welches Dateiformat sich für Ihren Druckauftrag 
am besten eignet. Ist Ihr Dateiformat nicht mit aufgelistet, können wir dieses leider auch nicht drucken.